Startseite  - Kontakt  - Impressum
Atempädagogik
 

Atempädagogik - Einzelstunde


atmen
so sein dürfen, wie ich bin
mich annehmen
im Atem
der Ich bin
Sein
im Atem
der ich Bin
- Atem
-


Nichts bringt uns so unmittelbar mit dem Leben in Kontakt wie der Atem.
Wer bewusster atmet, wird auch bewusster leben.


In der atempädagogischen Tätigkeit geht es um die Wahrnehmung und Förderung des natürlichen Atemflusses und seiner heilenden und unterstützenden Kräfte.

Der Atem ist mehr als die Aufnahme von Sauerstoff und die Abgabe von Kohlendioxid. Ein guter Atemfluss öffnet den Brustkorb, den Bauchraum, löst Muskelverspannungen, regt den Stoffwechsel an, schenkt Energie, Lebenslust und neue Kraft.

Nach Klärung der Ausgangssituation wird sitzend, stehend, in Bewegung, in Rücken- und/oder Bauchlage gearbeitet. Dehnungen, Druck, feine Schüttelungen sowie passives und aktives Bewegen von Gelenken und ganzen Körperbereichen gehören zum Behandlungssetting.

Nach jedem Einzelcoaching bekommen Sie persönlich zugeschnittene Übungen und Tipps für zu Hause. Je öfter diese Übungen im Alltag integriert werden, desto nachhaltiger sind Wirkung und Erfolg.

 

Das Instrument, auf dem du spielst, ist dein Körper.

Den Klang den du erzeugst, ist der Klang deiner Seele.

Die Kraft, die dies bewirkt, ist die Kraft deines Atems.

Der Spieler, der das Instrument spielt, ist dein Geist.